Sport

Die Mitglieder der Fachschaft

Fachschaft Sport-DSC03971

v.l.oben.: OStRin Jutta Schmid, StRin Miriam Rieger, StRin Nicole Glaser, StDin Rita Firmke, StR Forian Werner;

unten: OStRin Susanne Hartung, Dipl. Sportlehrerin Angelika Portius, StR Uwe Lübeck, OStRin Sylvia Sauter, StD Wilhelm Walter, StD Gerhard Lantenhammer

 

Wenn man sich unserem Schulgelände nähert, erkennt man sofort, dass das IGV eine sportbegeisterte Schule ist. Zwei große Fußballrasenfelder, eine 100m-Laufbahn, ein Multifunktionshartplatz, ein neues Beachvolleyballfeld und unsere große Zweifachsporthalle umrahmen das Schulgebäude.

Sport ist kein Vorrückungsfach, aber Sport bietet als einziges Bewegungsfach besondere Erziehungschancen, die positiv zu einer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung unserer Schülerinnen und Schüler am IGV beitragen können. Der Umgang mit der eigenen Körperlichkeit und Leistungsfähigkeit und ein von Fairness geprägtes Sozialverhalten sind wichtige Aspekte des Sportunterrichts an unserer Schule.

 

Bundesjugendspiele
  • Gerätturnen
    (5. und 6. Jgst.)
  • Leichtathletik
    (5. bis 8. Jgst.)
  Differenzierter Sportunterricht   Schulskikurs in
Oberstdorf

(7. Jgst.)
 
 2 Stunden Basissport-
unterricht
  Sport am IGV  
1 zusätzliche Sportstunde
(5. – 7. Jgst.)

 
 Schulinterne Wettkämpfe
  • Völkerball
    (5. und 6. Jgst.)
  • Fußball
    (Unter-/Mittel-/Oberstufe)
  • Beachvolleyball
  Soziale Projekte
z.B. „Lebenslauf“ der
Welthungerhilfe
(8. Jgst.)
  „Jugend trainiert für
Olympia“
      • Fußball
      • Tischtennis
      • Gerätturnen
      • Leichtathletik

 

Neben dem regulären Basissportunterricht haben die Schülerinnen und Schüler am IGV auch die Möglichkeit sich in zahlreichen schulinternen Wettkämpfen und Turnieren zu messen und damit das im Unterricht Erlernte zeigen zu können.

Auch bei den Schulsportwettkämpfen „Jugend trainiert für Olympia“ nehmen die Wettkampfmannschaften des IGV regelmäßig teil und erzielen dort sehr gute Erfolge bis hin zur Teilnahme am Bayerischen Landesfinale.

Ein besonderer Höhepunkt unter den Schulsportveranstaltungen des Illertal-Gymnasiums sind die Schulskikurse der 7. Jahrgangsstufe in Oberstdorf. Neben einer grundlegenden skitechnischen Ausbildung, zu der auch das richtige Verhalten im alpinen Gelände gehört, geht es vor allem auch um die besonderen sozialen Erfahrungen, die man als Gruppe während dieser Woche macht.

So wird der Skikurs für unsere Schüler sehr häufig zu einem unvergesslichen Erlebnis!