Deutsch

Deutsch-FS-DSC08957

Unsere Fachschaft: v.l.: Herr Dr. Schabel, Herr Schlegel, Frau Firmke, Frau Dolpp, Frau Cortese, Frau Schneider, Frau Dr. Spranger, Frau Uhlig, Frau Dr. Hörner, Herr Herrmann, Frau Schmidt, Frau Neher, Herr Degischer, Frau Brückner, Herr Kocyigit, Frau Ballasch und Frau Lange

Im Rahmen der Schreiberziehung wurde am IGV ein verpflichtendes fachschaftsinternes Schulaufgabenprogramm über die letzten Jahre erprobt und weiterentwickelt, um die geforderten Kompetenzen zu vermitteln. Ziel ist es, permanente Schreibanlässe zu schaffen und zu variieren. Die verschiedenen Aufgabenstellungen in den Jahrgangsstufen 5 – 10 sollen die Grundlagen für die Aufgabenformate der Oberstufe legen.

Dieses Programm wird aber als ein dynamisches Programm verstanden, das fortwährend auf dem Prüfstand steht und den sich wandelnden Erfordernissen anpasst. Trotz der Festlegung auf bestimmte Aufgabenbereiche ergeben sich für die einzelne Fachlehrkraft Spielräume, individuelle Ausrichtungen vorzunehmen.

Verschiedene Veranstaltungen belebten den Unterricht im Fach Deutsch über den Alltagsbetrieb hinaus. Zu erwähnen wären hier der Vorlesewettbewerb der 6. Jahrgangsstufe, Poetry Slam in der 9. Jahrgangsstufe sowie regelmäßige Besuche von Theatervorführungen für alle Jahrgangsstufen.

Darüber hinaus werden Autoren zu Lesungen eingeladen, um den Schülern von anderer Warte aus Literatur näher zu bringen.

 

 

Schulaufgabenprogramm am Illertal-Gymnasium Vöhringen (G8) (Download)

Jgst.1. Schulaufgabe2. Schulaufgabe3. Schulaufgabe4. SchulaufgabeZeit
5 Gestalterisches Schreiben (verpfl.)
  • Bilderfolge
  • deutlicher Höhepunkt
Gestalterisches Schreiben
Fantasieerzählung, Reizwörter oder Fortsetzung eines Erzählanfangs
Informierendes Schreiben
  • Berichten (Unfall, Vorgang, Tätigkeit)
  • auch in Briefform
Freie Aufgabe

Gestalterisches oder informieren­des Schreiben
45 – 60
Minuten
6 Gestalterisches Schreiben
Fantasiegeschichte aus veränderter Perspektive
Gestalterisches Schreiben
  • Schreiben nach literarischer Vorlage
  • sachliches Schreiben (fakultativ)
Informierendes Schreiben
Beschreiben (Vorgang, Weg, Bild Tätigkeit, Gegenstand)
Externer Test und interner Test
(§ 44 Abs. 2)
45 – 60
Minuten
7 Zusammenfassen von Sachtexten (verpfl.)
mit informieren­der Einleitung = Basissatz
Zusammenfassen von literarischen Texten
mit informieren­der Einleitung = Basissatz
Einfaches Argumentieren
Begründete Stellungnahme
Sprachtest

Modus 21 Nr.19
45 – 60
Minuten
8 Wiedergeben des Inhalts von Texten
literarischer Text
Wiedergeben des Inhalts von Texten
  • Sachtext
  • auch freiere Form, z.B. Artikel auf Basis von Sachtexten verfassen
Erörtern von Fragen und Sachverhalten
auch auf Grundlage vorgegebener Materialien
Protokollieren

von Unterrichts­abläufen
60 – 90
Minuten
9 Zusammenfassen und Analysieren bzw. Erschließen
literarischer Text
Erörtern von Fragen und Sachverhalten
auch auf Grundlage vorgegebener Materialien
Gewinnen eines Standpunkts im Anschluss an einen Text (Sachtext)
  • Kommentar
  • Redebeitrag
Debatte
  • Modus 21 Nr. 17
  • Einverständnis des Elternbeirats
90 – 105
Minuten
Jgst.1. Schulaufgabe2. Schulaufgabe3. SchulaufgabeZeit
10 Erschließen und Analysieren eines literarischen Textes Erörtern von Problemen und Sachverhalten
auch materialgestützt
Erschließen und Analysieren eines
  • literarischen Textes
  • Sachtextes
105 – 130
Minuten
Qualifikationsphase mit Abiturprüfung
Q 11
Q 12
Erschließung und Interpretation eines poetischen Textes und
Erörterung zu einem Sachverhalt oder einer Person
Analyse eines nichtpoetischen Textes mit anschließendem Erörterungsauftrag oder
einem Kommentar zu einem Sachverhalt
auch in freierer Form
Das Spektrum reicht von Drama, Epik, Lyrik bis zu verschiedenen Sachtexten

Diese Aufgabentypen sollten mindestens einmal während der Kursphase von jedem Kursteilnehmer bearbeitet werden.
ca.
135 – 180 Minuten
Abitur Fünf verschiedene Aufgabenformate
  • Erschließung poetischer Texte – Lyrik, Drama oder Prosa
  • Vergleichendes Analysieren von Sachtexten oder materialgestütztes Verfassen eines informierenden Textes
  • Auswertung eines Sachtextes mit anschließendem Erörterungsauftrag oder materialgestütztes Erörtern (auch in freieren Formen)
270
Minuten