Schulsanitätsdienst

Schulsanis-DSC08693

Die Mitglieder des Schulsanitätsdienstes mit seiner Leiterin OStRin Sabine Gern: v.l. hinten: Norina Geyer, Lena Dörfer, Luis Reichpietsch, Juliane Kern; vorne: Amelie Freimuth, Alexandra Schillinger, Melina Mautsch, Felix Schmid, Henri Blaas

 

Der Schulsanitätsdienst besteht dieses Jahr aus 12 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 10 bis 12 unter der Leitung von OStRin Sabine Gern. Wir wurden vom Bayerischen Roten Kreuz zu Ersthelfern ausgebildet. So sind wir direkt vor Ort, falls an unserer Schule – oder an einer unserer Schulveranstaltungen – etwas passieren sollte. Im Laufe des Schuljahres treffen wir uns immer wieder, um uns weiterzubilden. Beispielsweise üben wir häufige Unfallsituationen oder informieren uns über die Arbeit anderer Ersthelfer (Notfallambulanz, Wasserwacht...)

Seit einigen Jahren verfügt unsere Schule auch über einen Defibrillator.

 

Die Mitglieder des Schulsanitätsdiensts sind in einzelne Team eingeteilt, die sich in ihrem Notdienst während der Schulzeit bzw. bei Schulveranstaltungen abwechseln.

Schulsani-Team-3-DSC08689

Norina Geyer, 10a, und Melina Mautsch, 10c

Schulsani-Team-2-DSC08689

Amelie Freimuth, Q11, Felix Schmid, 10a, Luis Reichpietsch, Q11

 

Schulsani-Team-1-DSC08689

Lena Dörfer, Q12, Juliane Kern, 10a, Alexandra Schillinger, 10c, Henri Blaas, 10a

 

       Schulsani-DSC08731Hoffentlich bleibt's beim Üben!