Erfahrungsberichte einzelner Schüler

Schuljahr 2013/14

Der Schüler Sandro Paetzold berichtet in einer Powerpoint-Präsentation über seine Erfahrungen in Québec.

 

 Geronimo-IMG 0963

Jeronimo Pennini

Unser Gastschüler Jeronimo Pennini 

aus Argentinien

 

Hallo, mein Name ist Jero, ich bin achtzehn Jahre alt und komme aus Neuquen, das ist eine Stadt in Argentinien. Seit Januar bin ich in Deutschland. Obwohl ich schon mit der Schule in Argentinien fertig bin, gehe ich hier in Deutschland zur Schule, um mehr Leute kennenzulernen. Meine Hobbys sind: Basketball spielen, Saxophon spielen, ins Kino gehen, meine Freunde treffen und Bier trinken, Musik hören, neue Leute kennenlernen und reisen (ich liebe reisen). Seit ich in Deutschland bin, bin ich schon nach München und nach Paris mit der Schule, nach Berlin, auf die Insel Mainau und ins Allgäu mit meiner Gastfamilie gefahren. Ich war auch bei einem Fußballspiel in Augsburg und bei vier Basketballspielen. Ich bin meiner Gastfamilie, Anne, Katrin, Beate, Martin und Bacero, total dankbar, dass sie sehr liebevoll und angenehm sind, sie sind wie meine zweite Familie für mich. Ich möchte gern dem Illertal-Gymnasium danken, dass sie mich sehr gut aufgenommen und mir diese Möglichkeit gegeben haben. Und ich möchte gern auch den Lehrern und den Jungs danken, insbesondere Alix, Moritz, Kai, Alex, Tobias, Jessi, Tobias, Jonas, Michael, Markus, Jonas und den anderen Jungs meiner Klasse, dass sie total nett sind und mich schnell aufgenommen haben, obwohl mein Deutsch gar nicht gut ist.
Wenn ich nach Argentinien zurückkomme, studiere ich Biotechnology in La Plata. Ich würde gern noch mal nach Deutschland kommen und vielleicht hier studieren.
Jeronimo Pennini