Französisch

Französisch-DSC04491

Unsere Französischfachschaft: v.l.: Herr Rosenberger, Frau Beaufils, Frau Steffel, Frau Wenger, Frau Strößner, Frau Lange, Herr Maidl, Frau Neher, Frau Mayer, Heidi

 

Motto: Vive le français!

Auch wenn in letzter Zeit die romanischen Sprachen Spanisch und Italienisch bei den Schülerinnen und Schüler sehr „angesagt“ sind, erfreut sich Französisch als 2. Fremdsprache am IGV nach wie vor einer großen Beliebtheit. Immerhin handelt es sich bei den Franzosen um unsere unmittelbaren Nachbarn und unsere engsten Verbündeten innerhalb der EU. Es ist also von größter Bedeutung, dieses Land mit all seinen Schönheiten und besonderen Aspekten im Rahmen des Unterrichts kennenzulernen. Dieses Vorhaben wird unterstützt durch moderne Lehrwerke und durch einen Unterricht, der - ähnlich wie in Englisch - stark von mündlicher Kommunikation geprägt ist. Schließlich sollen unsere Schülerinnen und Schüler gerüstet sein für ihren Frankreichaufenthalt, sei es nach dem Abitur im Rahmen ihrer weiteren Ausbildung, im Urlaub oder beim Austausch mit unserer Partnerschule in Vizille. In diesem Zusammenhang muss auch der Stellenwert von Französisch in der Oberstufe betont werden, als attraktive Alternative zum Abitur in Englisch, aber auch in Form eines P-Seminars, dessen Mitglieder den jährlichen Austausch vorbereiten und an diesem dann auch teilnehmen. Wir, die Fachschaft Französisch, können unseren Schülerinnen und Schüler die Sprache Französisch aber auch wegen ihrer besonderen Schönheit und Musikalität ans Herz legen. Da lohnt es sich doch, den im Vergleich zum Englischen etwas höheren Schwierigkeitsgrad in Kauf zu nehmen, n′est-ce pas?

 

Franzsisch

Schülerinnen des P-Seminars Französisch bei Frau Beaufils mit Herrn Maidl und Herrn Dr. Schabel bei den Feierlichkeiten zum 50. Jahrestages des Elysée-Vertrags