Biologie

Biologie-FS-DSC08854

Unsere Biologie- und Chemiefachschaft: v.l.: StRef Benjamin Melzer, OStRin Angela Lange, OStRin Sabine Gern, OStR Markus Jäger, StRin Julia Heil, StD Franz Wutz, Dipl. Biologin Sonja Hornung, 

Seit jeher versucht die Biologie die Geheimnisse des Lebens zu entschlüsseln und hat dabei eine Dynamik entwickelt, die sie in wenigen Jahrzehnten von einer beschreibenden zu einer zunehmend erklärenden Wissenschaft gewandelt hat. Vielfach wird sie heute als Leitdisziplin im Kanon der Naturwissenschaften gesehen. Hat die klassische Biologie den ganzen Organismus im Auge, so versucht die moderne Biologie mit zunehmendem Verständnis von zellulären und molekularen Abläufen zu erklären, wie Leben funktioniert.

Die Ästhetik der Natur, die enorme Vielfalt und Komplexität des Lebens und die Verflechtung von biologischen mit ethischen und gesellschaftlichen Fragestellungen exemplarisch aufzuzeigen, ist ein wichtiger Aspekt des Biologieunterrichts. Biologie verstehen heißt, Leben zu verstehen in all seinen Facetten. Die Vermittlung von Wissen über den eigenen Körper und einen verantwortungsvollen Umgang mit ihm gehören ebenso dazu, wie z.B. die Auseinandersetzung mit modernen Methoden der Biotechnologie, der Evolutions- oder Verhaltensforschung.

In allen Jahrgangsstufen versuchen wir, den Unterricht in Kooperation mit außerschulischen Einrichtungen und Verbänden durch naturkundliche Exkursionen, Besichtigungen oder Expertenvorträge zu beleben und zu bereichern, was nachfolgende Auswahl belegen soll: