Was hat der Nordflügel zu bieten?

Dieser Raum lässt sich für unterschiedlichste Zwecke nutzen, da seine Größe aufgrund flexibler Wände verstellbar ist. Wegen der Glaselemente nennen viele diesen Raum auch das „Aquarium“.

PA300497 BIGV-Aquarium: momentan noch als Klassenzimmer genutzt

Die Tische und Stühle aus der Aula sind dem „Aquarium“ gewichen. Direkt vor dem Übergang zum Nordflügel sitzen - im Gegensatz zum Bild - oft Schüler in ihrer neuen Lernecke.

PA280463 B

Die neuen Tische und Stühle laden zum Lernen und Spielen ein.

Der neue Aufzug im Nordflügel ist noch nicht ganz fertig – aber sicherlich praktisch

PA280464 B

Das Treppenhaus des Nordflügels erstrahlt in einem Gelbton. Um sich nach der Fertigstellung im gesamten IGV-Gebäude besser orientieren zu können, war ein Farbkonzept entwickelt worden, gemäß dem jeder Flügel eine spezifische Farbe zugeordnet bekommt.

Die Farbgebung ist Geschmackssache, worüber sich bekanntlich streiten lässt.

PA280467 B

Die Treppe im Nordflügel – ohne IGV-Farbe! Schließlich kann man nicht alles rot anstreichen.

Große Musiksäle mit viel Platz!

Endlich stehen die Instrumente nicht mehr im Musikraum und haben ihr eigenes Zimmer.

Musiksaal1 B

Frau Finking spielte bereits am Herbstfest ihren neuen Flügel ein.

 

musiksaal B

Hier ist das neue "Zuhause" für die Instrumente.

Auch die Klassenzimmer sind sehr geräumig und mit modernster Technik ausgestattet, wie wir es bereits aus dem Ostflügel kennen.

PA280485 B

Das Gelb aus dem Treppenhaus findet sich an den Waschbecken wieder.

 

PA280480 B

Im Klassenzimmer hat jeder sein privates Fach für Hefte, Bücher, …

Die Sofas aus dem Westflügel sind in den Nordflügel umgezogen. In der Pause oder in Freistunden kann man es sich hier bequem machen.

PA280470 B

Hier wird „gechillt“!

Das P-Seminar Baudoku