Begabtenförderung

Schülerinnen und Schüler, die über den Unterrichtsstoff hinaus vielseitige Interessen und spezielle Begabungen haben, finden am IGV vielfältige Angebote.

 

Unterrichtsmethodische Konzepte der Individualisierung:

  • Lernverträge (Vertrag über Freistellung einzelner Schüler zur eigenständigen Arbeit)
  • Drehtürmodell (Freistellung einzelner Schüler zur Teilnahme am Unterricht in einzelnen Fächern einer höheren Jahrgangsstufe)
  • Differenzierung und Individualisierung im Unterricht

 

Enrichment (außerunterrichtliche Angebote):

  • Teilnahme an Kursen der Begabungsstützpunkte
  • Frühstudium
  • Begabungsseminar
  • Teilnahme an Ferienseminaren, Schülerakademien o.ä. (nur nach vorherigem Auswahlverfahren)

 

Allgemeine Informationen und einen Überblick zur Begabtenförderung gibt es auch hier

 

Zur individuellen Beratung steht Ihnen die Schulpsychologin Frau Hübner zur Verfügung.