Orientierungstage der 10. Klassen in Weißenhorn

Letzte Woche machten sich die Klassen 10a und 10b von Mittwoch bis Freitag mit den

Orientierung IMG 7348

 

Lehrkräften Frau Cortese, Herr Fischer, Frau Schriefer und Frau Steffel auf, um die Tage der Orientierung im Haus der Begegnung St. Claret in Weißenhorn zu verbringen. Die in diesen Tagen erlebten Gespräche, meditativen Übungen, kreativen und erlebnispädagogischen Angebote ermöglichen den Schülern neue Erfahrungen mit sich selbst und helfen, bisher kaum wahrgenommene Möglichkeiten oder neue Fähigkeiten zu entdecken. Gespräche über die Klassengemeinschaft und die Bedeutung jedes Einzelnen in der Klasse führen zu der Frage: Wer bin ich? Wer will ich eigentlich sein?
Am Donnerstagabend fand das monatliche Taizégebet statt, welches dieses Mal von Jonas Bayer mit der Gitarre begleitet wurde. Die ruhige Atmosphäre und die tragenden Gesänge machten das Gebet zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Neben diesen Einheiten kamen die Freizeit und der Spaß natürlich nicht zu kurz. Während der Mittagspause und nach dem Abendessen hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, die Gemeinschaft zu stärken. Da gab es Pokerrunden, Fußball in der Turnhalle der Montessori-Schule,

Orientierung IMG 7318

eine Partie Schach gegen Frau Cortese sowie wahre Tischtennis- und Tischfußballturniere.

Orientierung IMG 7356

Kurz vor dem Schlafengehen nutzten die meisten die Gelegenheit gemütlich zusammenzusitzen, miteinander zu reden und den Tag Revue passieren zu lassen.

Orientierung IMG 7363
Alles in allem eine gelunge Veranstaltungen, die laut Schüleraussagen ruhig noch hätte länger andauern können.
Corinna Schriefer