Kreisfinale Handball – Mädchen II

 

Erstmalig starteten auch Mädchen des IGV im Schulwettkampf „Jugend trainiert für Olympia – Handball“. Sie reisten zum Kreisfinale nach Pfuhl und durften gegen die dortige Realschule spielen.

Maedchen1 18

Mit etwas Respekt gingen die Vöhringer Mädchen ins Spiel, das zu Beginn auch recht ausgeglichen war. Doch von Minute zu Minute konnten die Vöhringerinnen ihre Leistung steigern und agierten überlegen. So konnten sie Stück für Stück die Führung ausbauen, bis es nach 50 Minuten Spielzeit 29:16 stand. Die IGV-Mädels dürfen sich deshalb jetzt Kreismeister nennen! Herzlichen Glückwunsch!

Sylvia Sauter

Maedchen 2 18

Es spielten: v.l. vorne: Veronika Zaitsev, Leonie Schiller, Nicola Schiller, Sarah Hase, Alicia
Staigmüller, Nicole Fuchs (Sie war als zusätzliche Betreuerin dabei); hinten: Lina Schiller, Hanna Westphal, Victoria Giehle, Perla Fant, Elena, Schmidt, Kati Hinterkircher