Schulinternes Volleyballturnier

Bereits vor dem offiziellen Beginn des Turniers spielten die hochmotivierten Teams sich auf dem Beachplatz und dem Hartplatz ein. Nach einer kurzen Begrüßung ging es dann in die Wertung. Mit viel Teamgeist, Technik und Taktik kämpften alle Spielerinnen und Spieler um Punkte. Da auf dem Kleinfeld gespielt wurde, zeigte sich aber auch, dass Ballgefühl von großer Bedeutung war. Vor allem in den Spielen gegen die Lehrer waren alle Schülerinnen und Schüler überaus ehrgeizig. Wollten sie doch ihren Lehrern zeigen, dass sie ihre Pauker auch zu dem ein oder anderen Fehler zwingen können und so immer wieder einen Punkt gewinnen können.

Sport-DSC 0271 771434276620 1

Doch nach nahezu zwei Stunden Abwechslung vom Schulalltag zeigte sich, dass die Erfahrung siegte. Die Lehrer konnten alle Mannschaften besiegen. Da die Lehrermannschaft aber eigentlich außer Konkurrenz startete, durfte sich als eigentlicher Sieger die Mannschaft „Supreme“ mit Nina Tempke, Maximilian Langenwalter, Michael Stucke und Marcel Neubauer feiern lassen.

Diese wie auch alle anderen teilnehmenden Schülerinnen und Schüler wurden für ihre fairen Spiele und ihren Einsatz belohnt. Jede Mannschaft erhielt eine Urkunde und einen kleinen Preis.

Die Platzierungen waren wie folgt:

  1.     Die Profis (Lehrer)
  2.     Supreme (10c)
  3.     Additum Q11
  4.     Shave you (10c)

Nachdem dieses Turnier allen  Beteiligten großen Spaß machte, wird es wohl im nächsten Schuljahr wieder stattfinden. Vielleicht finden sich dann noch mehr motivierte Schülerinnen und Schüler, die um die blau-gelben Bälle kämpfen!

Syvia Sauter