Einen Traum haben sie sich ja schon erfüllt, ...

Am Mittwoch, den 28. Juni begannen mit dem Abiturgottesdienst die Feierlichkeiten zur Entlassung der Abiturienten, die bis zum Abiturball am Freitag dauern. Das Gottesdienstteam der Abiturientinnen und Abiturienten hatten in die Auferstehungskirche nach Senden eingeladen und sich als Thema "Träume" gewählt. Denn natürlich war das Erreichen des Abiturs, und vielleicht sogar eines sehr guten, ein Traum, der wahr geworden ist, auch wenn man in den ersten Schuljahren nicht im Traum daran gedacht hätte, dass man es wirklich einmal schaffen würden. Viele hätten es nicht einmal zu träumen gewagt.

DSC01849

Das Gottesdienstteam: v.h.v.l.: Schulleiter Dr. Schabel, Frau Reinhold, Norina Geyer, Sarah Preising, Felix Schmid, Alina Judex, Cèdric Brodersen, Frau Steffel, Noah Schmid, Johanna Kratschmann, Pfarrer Richter, Angelina Schwarzkopf, Tabea Wendlinger, Frau Uhlig; vorne: Lea Schönleber, Anna-Lena Wybranietz, Franziska Ade, Chiara Fischer, Jasmin Schuberth, Panajotis  Sirtmatsis 

Aber auch wenn dieser Traum jetzt aus ist, so bleiben doch noch viele Träume, die man sich erfüllen möchte und - hoffentlich - kommen auch noch welche dazu.

Deshalb galt es nicht nur Dank zu sagen für alles, was man schon erreicht hat, sondern auch um Beistand zu bitten für alles, was man noch erreichen möchte.