Prämierung der P-Seminare

 

Ein Jahr hatten die Schülerinnen und Schüler der P-Seminare, also Praxisseminare, Zeit, das von ihnen bereits am Ende der 10. Klasse gewählte Projekt praktisch umzusetzen. Teilweise wurden die Ergebnisse bereits der Öffentlichkeit präsentiert, wie beispielsweise der Mathematikwettbewerb für die 7. Klassen, die „Muckibude“ in der Schulsporthalle, die am 4.12. eröffnet wurde, oder die Physikrevue, die letzte Woche über die Bühne ging. Andere Ergebnisse stehen noch aus, wie der Film mit Zeitzeugeninterviews, der am Tag der offenen Tür im Rahmen eines Projekts der Fachschaft Geschichte zum ersten Mal gezeigt wird.

Aber darum ging es an diesem Abend im Eychmüller-Haus gar nicht, sondern darum, welches P-Seminar sich einer Jury aus Nicht-Lehrern am besten präsentieren kann. Als Juroren zur Verfügung gestellt hatten sich Frau Monika Harzenetter, ehemalige Schülermutter, Frau Elisabeth Holand, Schulamtsdirektorin im Landkreis Neu-Ulm, Herr Ralf Pleier, Ausbildungsleiter der Wielandwerke, Herr Herbert Walk, 2. Bürgermeister von Vöhringen, Herr Hans-Jürgen Vogel, Elternbeiratsvorsitzender des IGV, und Herr Ralf Schreiber vom Freundeskreis, der die Leitung übernahm.

P-Sem-Jury-DSC01806

v.l.: Herr Vogel, Frau Harzenetter, Herr Walk, Frau Holand, Herr Pleier

 

P-Sem-LR-DSC01805

Herr Bürzle und Herr Bögge

Für die drei besten Seminare hatte der Freundeskreis unter dem Vorsitzenden Herrn Harder einen Preis ausgelobt (30 Euro pro Schüler für Platz 1, 20 Euro für Platz 2 und 15 Euro für Platz 3) und Bewertungskriterien erstellt.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Frau Anita Schlesak, Hörfunkjournalistin und SWR 4 und 2-Moderatorin. Auch fand sie zum ersten Mal am Abend statt, so dass auch die stolzen Eltern mit ihren Kindern mitfiebern konnten. Als Ehrengäste verfolgte die Darbietungen der stellvertretende Landrat Roland Bürzle sowie die Bürgermeister Simone Vogt-Keller von Bellenberg und Raphael Bögge von Senden.  

 

Nach durchwegs professionellen und teilweise sehr kreativen Auftritten bestimmten die Juroren die Sieger des Abends:

1. Platz: P-Seminar Wirtschaft „Schülerfirma“ unter der Leitung von OStRin Jutta Schmid

P-Sem-Firma-DSC01887

v.l.: Kevin Restle, Felix Neubauer, Lukas Roth, Kim-Oliver Guther, Quirin Prem, Marc Schmid, Teresa Lepple, Alina Deininger, Andreas Höld (externer Partner ), Pamela Mayer, Frau Schmid; v.l. Vorne: Tolga Sarac, Lennart Möhlinger, Manuel Kellner

 

2. Platz: P-Seminar Physik „Physikshow“ unter der Leitung von StDin Gudrun Strohschneider

P-Sem-Physik-DSC01880

 

3. Platz: P-Seminar Sport „Muckibude“ unter der Leitung von StD Gerhard Lantenhammer

P-Sem-Mucki-DSC01878

Wir gratulieren.