Medienerziehung für die 6. Klassen

Zwei Schulstunden verbrachte jede 6. Klasse an den beiden Tagen zusammen mit Kriminalhauptkommissar Peter Hirsch von der Kriminalpolizei Neu Ulm, der seit Jahren auch am IGV Präventionsarbeit in Sachen Internetkriminalität und Mediennutzung betreibt. Ziel der Veranstaltung ist es, die Schüler dafür zu sensibilisieren, was im Netz geht und was eben nicht. Und dass es vor allem bei der Preisgabe von eigenen Daten im Internet sinnvoll ist, lieber vorsichtig zu sein - genau weil das Netz eben nichts vergisst und auch nichts verzeiht.

Christian Herrmann

 

InternetgefahrenIMG 1016

KHK Hirsch mit Schülerinnen und Schüler der 6d