Galaball des IGV

Ab 16.00 Uhr fanden sich die Tanzschüler zur letzten Generalprobe ein. Bis die Gäste um 20.00 Uhr eintrafen, wurden also noch einmal fleißig Walzer, Chachacha, Disco Fox & Co geübt, Fotos von der Firma Ebert gemacht und ein kleines Abendessen abgehalten.

Danach begann der „offizielle Teil“ des Abends mit dem Einlaufen und der Polonaise. Anschließend folgte die erste Vorführung der Kursabsolventen, die mit dem Schneeballwalzer endete, so dass sich die Tanzfläche nach und nach auch mit den Gästen füllte. Im Laufe des Abends wurden Vorführungen der Tanzschüler und freie Tanzzeiten abgewechselt. Der Andrang auf die Tanzfläche war teils enorm. Den Höhepunkt des Balls bildeten die Aufführungen der Sport-Tanz-Gruppe „Girls in the mirror“ und das Paar Pia und Thomas Holzinger, das zeigte, wie lateinamerikanische Tänze mit vier Stunden Training die Woche aussehen können. Einen kleinen (Tanz-)Schritt näher kommen wir dieser Perfektion vielleicht mit dem weiterführenden Tanzkurs, der ab Freitag startet.
Auch danach wurde das Tanzparkett nochmals mit Foxtrott, Tango und Line-Dance gestürmt, bevor der wunderschöne Abend gegen 01.30 Uhr leider zu Ende ging.

Lea Schönleber, 9d

Tanz-Galaball-IMG 1021

 

Tanz-Galaball-IMG 1024